Retromopszucht von den Herzenshunden
Gesunde & sportliche Möpse zum knuddeln

 Das bin ich

Name:                 Janina Tissen

Spitzname:       Nina

Wohnort:           In der Nähe von Osnabrück

Geboren:           1996

Beruf:                 Gesundheits- und Krankenpflegerin


Mein Weg zur Mopszucht:

Tiere gehören zu mir seit ich denken kann und ohne Sie kann ich mir kein Leben mehr vorstellen.

So haben schon einige Tiere meinen Weg begleitet und Hilfe und Zuflucht erfahren und mich mit neuen bereichernden Erfahrungen zurückgelassen.

Hunde lagen mir dabei stets ganz nah am Herzen und so freute es mich riesig, als 2010 unser erster Hund bei uns einzog, ein kleiner Parson Jack Russel Terrier (PJRT), Terrier durch und durch. Stur und immer voller Energie, nicht jeder fand den richtigen Draht zu der kleinen Hündin. Für mich eine große Herausforderung und meine Mühe lohnte sich, denn dieser Hund wuchs mir ans Herz und begleitete mich von da an, wo immer es ging.

2014 war es dann so weit und dem Wunsch meines Vaters folgend, kam die F1-Verpaarung zwischen einem PJRT und einem Standard-Mops zustande, aus der 6 wundervolle Welpen entstanden.

Ghana, eine kleine schwarze Hündin mit weißen Abzeichen aus diesem Wurf durfte ich für mich gewinnen. Seitdem ist sie meine treue Seele, mein erster richtiger Herzenshund.

Mit über 2 Jahren hatte sie dann 2016 auch ihren ersten Wurf mit einem Standard-Mops. Der Erstling, Otto (F2) wollte einfach bleiben und ich bereue es keinen Moment!

Und weil nichts besser ist als ein Hund, oder zwei, oder drei, kam im Sommer 2020 unser Nesthäkchen Hedwig (Unique Fee von den 3 Prinzen) zu uns.